Forum der Abt. Handball des TSV 1886 Markkleeberg

Aktuelle Zeit: Di 22. Jan 2019, 03:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 7. ST: TSV 1886 Markkleeberg - Bornaer HV 09 II
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 20:21 
Offline

Registriert: Do 18. Nov 2010, 20:39
Beiträge: 158
Deutlicher Heimsieg beschert Platz zwei
TSV 1886 Markkleeberg - Bornaer HV 09 II 45:21 (24:11)

Nach der bitteren Niederlage im Spitzenspiel in Regis-Breitingen am vergangenen Wochenende wollte der TSV im letzten Heimspiel der Hinrunde gegen die zweite Mannschaft des Bornaer HV 09 wieder einen Sieg einfahren. Nachdem Belgern und Regis-Breitingen zu Beginn des Spieltags bereits Siege einfahren konnten, wollten die Markkleeberger ebenfalls gewinnen, um an den oberen Plätzen dran zu bleiben. Die Gäste hingegen stehen unter anderem personalbedingt in dieser Saison noch ohne Punkterfolg da.

Die Hausherren begannen die ersten Spielminuten sehr fahrig. In der Deckung ließ man die nötige Aggressivität vermissen und die Chancenverwertung war eher mangelhaft. Borna gelang es zu Beginn das eigene Spiel aufzuziehen und wiederholt über den Rückraum zu einfachen Treffern zu kommen (1:2). In der Folge fand Markkleeberg Stück für Stück ins Spiel, sodass der Rückstand zunächst ausgeglichen und anschließend in eine Führung umgewandelt werden konnte (5:2). Diese gelang es bis Spielschluss zu verteidigen, auch wenn die Gäste zunächst weiter dran blieben (6:5). Gegen Ende der ersten viertel Stunde gelang es dem TSV schließlich, sich etwas abzusetzen und den Vorsprung beim 12:6 auf sechs Tore auszubauen. Bis zur Halbzeit konnte die Führung zunächst auf zehn Tore (20:10) und wegen doppelter Überzahl gar auf 13 Tore erhöht werden.

Für die zweite Halbzeit war es wichtig, die Konzentration hoch zu halten und trotz der Führung weiter Handball zu spielen. Im Tor konnte sich Nils Thom einige Male auszeichnen, während Raimo Füßler und Steve Ullmann jeweils die Zehn-Tore-Marke knacken konnten. Über die Stationen 28:11, 34:13 und 36:15 ging es in die Schlussviertelstunde der Begegnung, in der noch die ein oder andere Zeitstrafe verteilt wurde - nichtsdestotrotz war das Spiel fair. Alles in allem stand am Ende ein deutlicher Heimsieg zu Buche, der den TSV nach der Niederlage von Zwenkau II gegen den HC Leipziger City wieder auf den zweiten Tabellenplatz rutschen lässt.

Im letzten Hinrundenspiel geht es in zwei Wochen zur BSG Chemie Leipzig. Anwurf ist um 10.30 Uhr in der Sporthalle Reclam-Gymnasium.

Aufstellung: Nils Thom; Christian Rasche (4), Stan Patzschke, Lennart Wünschig (9), Moritz Held (1), Steve Ullmann (11), Alexander Hennig (4), André Jaworski (5), Raimo Füßler (11/3)

Gelbe Karten: 3 | 4
Zeitstrafen: 10 Minuten | 12 Minuten
Siebenmeter: 3/3 | 5/6

Spieldetails: https://hvs-handball.liga.nu/cgi-bin/We ... ca1f06088f


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de