Forum der Abt. Handball des TSV 1886 Markkleeberg

Aktuelle Zeit: Di 23. Jul 2019, 01:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Play-Offs: TSV 1886 Markkleeberg - BSC Victoria Naunhof
BeitragVerfasst: Mo 14. Apr 2014, 16:48 
Offline

Registriert: Do 18. Nov 2010, 20:39
Beiträge: 166
TSV 1886 Markkleeberg - BSC Victoria Naunhof 28:25 (16:10)

Zum historischen letzten gemeinsamen Spiel im Jugendbereich versammelten sich gestern so gut wie alle in der Halle am Gymnasium (sage und schreibe drei Wechsler!). Es ging erneut gegen die Naunhofer Jungs, das Hinspiel ging ärgerlicherweise mit -6 Toren verloren (22:28). Das Ziel war klar, mindestens sechs Tore mehr erzielen als der Gegner, um am Ende Platz fünf erreichen zu können.

Von Beginn an konnte man sehen, dass wir den Sieg wollten. Im gesamten Spiel gingen wir nicht ein einziges Mal in Rückstand. In der ersten Halbzeit spielten wir sehr gut miteinander, standen in der Abwehr sicher und vorne gelang uns viel. Wir konnten unser gewohntes Spiel aufziehen, viele Konter und schnelles Spiel, sowie eine offenere Deckung gegen die gegnerischen Halben ermöglichten es uns, den Vorsprung auszubauen. Logische Konsequenz dessen: Führung zur Pause.

Zwar schwor man sich in der Halbzeit ein und wollte diesen Vorsprung möglichst ausbauen, doch wir verfielen in alte, lang nicht mehr gesehene Muster... Unsere ehemals berühmte schwache Anfangsphase zu Beginn der zweiten Hälfte ermöglichte es dem Gegner, den Abstand zu verkürzen, ja sogar ein Remis zu erspielen. Doch glücklicherweise ging (leider zu spät) ein Ruck durch die Mannschaft und man konnte wieder Oberwasser gewinnen. Sicher auch dank der zahlreich erschienenen Fans, die sehr, sehr geile Stimmung machten!
16:10 | 16:13 | 18:14 | 19:17 | 20:20 | 23:20 | 26:22 | 28:25

Trotz des Sieges haben wir es leider nicht geschafft, den Rückstand aus dem Hinspiel wett zu machen, doch trotzdem Lob für die starke Leistung! Vor allem Valentin und Tilman trugen mit vielen starken Toren bzw. wahnsinnigen Paraden zu diesem Sieg bei. Aber auch die Fans waren top! :)

Aufstellung: Tilman Peters, Moritz Held (9/3), Valentin Heimrich (8), Jakob Nachtigal (4), Florian Gallus (3), Paul Leermann (2), Steven Keßler (1), Max Schneider (1), Pascal Rabe, Adrian Dura

Gelbe Karten: Max, Moritz
Zeitstrafen: Florian, Moritz
Siebenmeter: TSV 3/3 | Naunhof 1/1

Zu guter Letzt bleibt mir nur noch übrig, mich für die tollen Jahre mit euch zu bedanken! Ihr wart tolle Teamkollegen, hoffentlich sieht man sich in den Männermannschaften wieder.
Ein Dankeschön an jeden Einzelnen von euch für die guten Leistungen im Dienste der Mannschaft und diejenigen, die uns personell ausgeholfen haben, als Not am Mann war.
Danke an die Trainer Konrad Sperling, Norbert Rabe, André Drummer und David Ulrich, die einem Teil von uns von klein auf das Handballspielen beigebracht haben. Ein großer Dank auch speziell nochmal an David, der uns in dieser Saison toll gecoacht und unterstützt hat.
Auch den Fans, vor allem den Eltern und den „TSV-Ultras“ einen großen Dank für die Unterstützung bei den Heim- und Auswärtsspielen und dem oft einzigen Auswärtsfan und -fahrer Frank Held.
Noch ein kleiner Hinweis am Rande: Trainings-/Abschlusslager ist vom 11.-13.07.2014. ;)
Ich persönlich wünsche euch allen viel Erfolg auf euren weiteren Wegen, in der Schule, dem Handball und dem späteren Berufsleben und möchte zum Abschied noch die Saisonstatistik bekannt geben:

TSV 1886 Markkleeberg, A-Jugend 2013/2014
- 16 Saisonspiele:
- 7 Siege, 0 Unentschieden, 9 Niederlagen (dabei eine Begegnung mit 0:2-Wertung ohne Spiel)
- 391:387 Tore, Tordifferenz +4
- Platzierung nach der Vorrunde: 6. Platz
- Ergebnisse der Play-Offs:
Platzierungsspiel: TSV 65:43 HBL Miltitz 2011
Spiel um Platz 5: TSV 50:53 BSC Victoria Naunhof

Abschlussplatzierungen Bezirksliga Leipzig 2013/2014:
1. HSG Riesa/Oschatz
2. HSV Mölkau -Die Haie-
3. SV Regis-Breitingen
4. SV Roland Belgern
5. BSC Victoria Naunhof
6. TSV 1886 Markkleeberg
7. HBL Miltitz 2011
8. VfB Torgau

Nr./Name/Einsätze/Tore/davon Siebenmeter
01/Tilman Peters/14/01/00
06/Pascal Rabe/06/11/02
07/Max Schneider/13/48/00
08/Steven Keßler/11/14/00
09/Jakob Nachtigal/13/49/00
11/Valentin Heimrich/11/50/00
12/Toni Müller/01/00/00
14/Moritz Held/15/116/23
15/Adrian Dura/08/02/00
17/Florian Gallus/15/69/05
21/Paul Leermann/11/27/00
Eric Bothe/01/02/00
Johannes Tannert/01/02/00


Viele Grüße,
Moritz


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Play-Offs: TSV 1886 Markkleeberg - BSC Victoria Naunhof
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 17:43 
Offline

Registriert: Do 18. Nov 2010, 20:39
Beiträge: 166
Der Bericht aus gegnerischer Sicht:

"Spielbericht männliche Jugend A vom 13.04.14
Letztes Spiel der Bezirksliga Saison 2013/2014 gegen den TSV 1886 Markkleeberg

… Schlacht verloren aber "Krieg" gewonnen …

Besser als Trainer Milko kann ich dieses Spiel auch nicht umschreiben.
Das Spielergebnis gibt es auch gleich mal vorweg:
Die Mannschaft des TSV 1886 Markkleeberg gewinnt diese “Schlacht“ gegen die BSC Victoria Naunhof 28:25.
Auf die Frage, woran unsere Jungs denn scheiterten gibt es klare Antworten.
In Halbzeit 1 lief einfach zu wenig richtig rund. Die gestellte Aufgabe, das Abtasten wegzulassen und gleich Vollgas zu geben gelang, nur leider nicht uns.
In den Spielminuten 1-8 überrannte Markkleeberg uns fast komplett.
Im Teamtimeout gab es den zu erwartenden kollektiven Anpfiff. Die nun folgenden Spielminuten liefen besser. Den Spielern der BSC gelang bis zum 5:5 Ausgleich in Spielminute 11 eine tolle Aufholjagd. Genau diese kostete die BSCler aber auch enorm viel Kraft.
Die Zuspiele wurden unsicher, die Ballverluste häuften sich, ebenso die Zahl der Fehlwürfe. Zu viele Torwürfe endeten am Pfosten, hinterm Tor oder am gegnerischen Tormann. Auch die eigene Abwehr schwächelte zusehends.
Mit 10:16 gegen uns ging es in die Halbzeitpause.
Halbzeit 2 starteten die Naunhofer Spieler mit neuer Kraft und Entschlossenheit. Nach 13 Minuten Kampf schafften sie erneut den Ausgleich zum 20:20. Immer wieder motivierten sich die Spieler selbst. Jeder gelungene Spielzug, jedes Tor, jede Abwehrleistung, jeder gehaltene Ball wurde gefeiert.
Platz 5 in der Bezirksliga 2013/2014 wollten sie nicht mehr verlassen.
Dazu gab es 3 Möglichkeiten: Sieg, Unentschieden oder Verlustspiel mit weniger als 6 Toren gegen uns.
Letzteres war´s dann auch. Schlussendlich hatten beide Aufholkämpfe einfach zu viel Kraft gekostet. Dementsprechend erschöpft aber dennoch zufrieden sah man die Jungs um Trainer Milko denn auch nach dem Spiel.
Ach und zum Schluss noch ein wenig augenzwinkernde Kritik.
Klar war der Hallenboden vom Staub rutschig, klar fanden wir die zur Erwärmung abgespielte Musik etwas altbacken, klar könnten wir endlos über Schiedsrichterentscheidungen debattieren, klar nervte der eine oder andere anfeuernde Spruch der gegnerischen Zuschauer, klar war die Anzeigetafel für Spieler und Trainer in eigener Rückansicht nur mühsam zu lesen …
Aber so kleinlich sind wir denn doch nicht, den Sieg der Markkleeberger damit zu begründen. Sie haben dieses Spiel verdient gewonnen und eine tolle Leistung gezeigt.
Wir freuen uns auf weitere Begegnungen in zukünftigen Turnieren und den Saisonspielen 2014/2015."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de