Forum der Abt. Handball des TSV 1886 Markkleeberg

Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 05:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bezirkspokal: - SG Borna 09 20 : 32 (10:18)
BeitragVerfasst: Mo 3. Nov 2008, 16:53 
Offline

Registriert: Do 19. Jul 2007, 09:57
Beiträge: 61
Spielbericht folgt ...

Aufstellung: Kai Kruppa; Norbert Rabe, Konrad Sperling (5), Ralf Neumann (2/1), Sebastian Karthe (2), Steve Ullmann (2), Vivian Mokry (2/1), Tobias Schrickel, Mathias Perduß (2), Felix Papsch (2), Nico Henschel (3)

Schiedsrichter: Fuß / Weiß (beide SV Leipzig-Ost 1858)

Siebenmeter: TSV: 4/3
Borna: 5/5

Zeitstrafen: TSV: 5
Borna: 4


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Das Spiel aus Sicht des Gegners
BeitragVerfasst: Di 4. Nov 2008, 19:00 
Offline

Registriert: Do 19. Jul 2007, 09:57
Beiträge: 61
Auswärtserfolg der Männer SG Borna 09

Nach langer Spielpause wollten die Spieler der SG 09 mit neuen Selbstvertrauen und Elan einen Auswärtssieg erringen. Dennoch dürfte man die Markkleeberger nicht unterschätzen. Sie hatten zuvor die SG Muldenthal (Bezirksklasse) aus dem Pokal geworfen.
Die ersten Spielminuten verliefen auf beiden Seiten sehr zähflüssig. Borna ging in Führung und bauten diese auch kontinuierlich aus. Die Gastgeber aus Markkleeberg hatten keine sattelfeste Deckung und so ergaben sich immer wieder entsprechende Lücken für die Bornaer Angreifer (Schmidt/Eckardt). Aber ohne Kampf kein Sieg. Borna lies es immer noch zu locker angehen. Die Abwehr stand nicht wie gewohnt aggressiv am Gegenspieler. Borna wechselte den Torwart Stefan Nöbel hielt sofort einige ordentliche Bälle. Er gab seinen Vorderleuten den notwendigen Rückenhalt. Jetzt lief das Spiel im Angriff wesentlich schneller. Der von Anbeginn spielende Wurzer auf der Halblinken Rückraumposition zeigte sein Leistungsvermögen und zog ein ums andere Mal wunderschön seine Würfe in den Winkel. (Prima! Die Trainer)
Borna machte, wie man so schön sagt „den Sack zu“. Mit 8 Toren Vorsprung ging es in die Pause. Hier mussten die Trainer nur kleine Tipps geben und die Auswechslungen koordinieren. Für Wurzer kam in der zweiten Halbzeit Kluge und Jugel ersetzte Geyer. Beide Wechsler brachten sich gut in das Mannschaftsgefüge ein und beteiligten sich am Tore werfen. So in der 45 Minute, als alle geplanten Wechsel (Zötzsche für Eckardt) vollzogen waren, kam es kurzzeitig zu einer Serie von Missverständnissen und Fehlpässen im schnellen Vorwärtsspiel. Hier muss noch gearbeitet werden, um sofortigen Anschluss zu haben. Zwar war der Sieg nicht in Gefahr, aber der Vorsprung schmolz auf 5 Tore zusammen (17:22). Die Mannschaft fing sich selbstständig wieder und spielte Zug um Zug weiter. Prima, das sich alle Mannschaftsteile einbringen konnten und zu Torerfolgen kamen. Borna ist somit verdient und spielstark im Angriff im Pokal weiter gekommen.
Jetzt gilt es in Waldheim zu punkten! Auf geht´s Männer!

Quelle: Homepage SG Borna 09


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de